Mariniertes Hähnchen mit Mango – Salsa

Meine ganze kleine Wohnung riecht bzw. duftet nach Honig-Knoblauch^^
Nachdem das Fleisch fast 1 1/2 Tage in einer Marinade aus Honig, Knoblauch, Zitrone und auch Sojasauce im Kühlschrank lag und bei 160°C dann im Ofen gegart wurde… ist es einfach nur oberlecker geworden und so zart, dass es fast zerfällt??

Zutaten
4 Hühnerbrüste
2 EL Honig
15g Ingwer
2 Knoblauchzehen
etwas Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
5 EL Zitronensaft
etwa 1 TL Sojasauce
Salz und Pfeffer
50g Rosinen
1 Zitrone, unbehandelt
1 Mango
1/2 Paprikaschote
1/2 Zwiebel

Zubereitung
Die Hühnerbrüste zweimal quer einschneiden und in eine Auflaufform geben. Ingwer und Knoblauch hacken. Zitronensaft und – schale, Honig, Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, und Pfeffer mischen und über das Fleisch gießen. Über Nacht ziehen lassen.

Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen. Zwiebel, Mango und Paprika würfeln. Mit den Rosinen, der Zitronenschale und dem Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch in der Marinade bei etwa 160°C ca. 30-45Min. garen. Ab und zu mit etwas Marinade beträufeln. Die Mango-Salsa zum Fleisch servieren. Etwas von der Marinade über die Nudeln geben und unter die Salsa mischen So lecker wie die Marinade ist, nicht wegschütten! weiterverwenden^^

Dazu passen Nudeln oder Reis.

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.