Gurkenkartoffeln (Kartoffelsalat mit Gurken)

Ich bin froh, dass ich nicht zum wirklich kochen heute kam, denn ich hab davon (zum Glück) soviel gemacht, das reicht für sowohl Mittag UND Abendessen 😀 ist aber auch megalecker, da hat sich das geschäle der Pellkartoffeln (was ich echt doof finde) gelohnt ?

Zutaten
1500g Kartoffeln, fest kochende
3 Gurken
150g Speck oder Schinken, gewürfelter
3 Zwiebeln
1 EL Chimi Churry oder einfach nur
etwas Salz und Pfeffer
Essig ( Ich hab Weißweinessig genommen)
Öl

Zubereitung
Die Gurken hobeln und mit reichlich Salz in eine Schüssel geben. Etwas ruhen lassen, so dass das Salz die Flüssigkeit aus den Gurken zieht.

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Jetzt den Speck (oder die Schinkenwürfel) in heißem Öl anbraten. Etwas später die Zwiebeln zugeben und mit glasig anschwitzen.

Nun die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Zu den Kartoffelwürfeln die ausgedrückten Gurken (aber ohne das ausgetretene Wasser) und die Zwiebelmischung zugeben. Wenn der Salat zu trocken ist, noch etwas vom Gurkenwasser hinzugeben. Zum Schluss das Ganze mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.

Der Salat schmeckt sowohl warm als auch lauwarm und kalt.

Ebly – Salat

Wow wie lecker! ?
Lange musste der Salat auf seine Zubereitung warten. Heute endlich hat es geklappt?und so lecker wie er ist… Da fehlen mir die Worte – probiert ihn einfach mal aus und lasst ihn euch schmecken.

Zutaten
200g Weizen (Ebly)
etwas Salz
2 Gurken
250g Kleine Tomaten
1 Dose Mais
etwas Pfeffer
1 TL Salatkräuter
ein paar Spritzer Zitrone

Zubereitung
Den Weizen in kochendem Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit Tomaten und Gurken in kleine Stücke schneiden und den abgetropften Mais hinzufügen.

Den fertig gekochten und abgesiebten Weizen zugeben und alles gut verühren. Mit Salatkräutern, Pfeffer und Zitrone (ich finde die Zitrone gibt dem ganzen einen frischen Kick) abschmecken und 1-2 Std. ziehen lassen. Dann nochmal gut durchrühren und genießen!

Dazu schmeckt ganz toll Frikadellen mit Kräuterquark?

 

Avocado-Gurke-Kichererbsensalat mit Feta und Zitronendressing

Ich wollte mal was neues probieren 🙂 Wozu hab ich ein total dickes Salat-Buch wenn ich immer den gleichen mache?^^ Dieser Salat ist total lecker und schmeckt sehr frisch… nur vorsicht mit der Avocado- zuviel ist nicht gut.

Zutaten
200g Kirschtomaten, rot
200g Kirschtomaten, gelb
1 Dose Kichererbsen
1 Gurke
2 Avocados, reif
1 Bund Petersilie
100g Feta-Käse

Für das Dressing:
120ml Olivenöl
60ml Zitronensaft, frisch gepresst
1TL Dijonsenf
2 Zehen Knoblauch, gehackt
1/4TL Salz
1 EL Basilikum, frisch und gehackt
1 TL gestr. Oregano

Zubereitung
Die Tomaten halbieren, die Kichererbsen abtropfen und abspülen, die Gurke in kleine Viertel schneiden, die Avocados entkernen und in Stücke schneiden, die Petersilie klein hacken und alles in eine Salatschüssel geben und vorsichtig mischen.
Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Dijonsenf, Knoblauch und Salz mit einem Pürierstab zu einer sämigen Soße mixen. Basilikum und Oregano einrühren (nicht mehr mixen!) und über den Salat geben.

Den Salat mit dem Dressing mischen und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

Vor dem Servieren den Feta zerbröseln und darüber geben.

SchmackoFatz – Gartensalat mit Ei, Käse und Schinken

Das ist mein absoluter Lieblings-Salat. Der kommt bei mir fast täglich auf den Tisch, beonders gerne Abends.

Zutaten
1 m.-große Salatgurke
3 große Tomaten
6 m.-große Eier, hart gekocht
200g Käse (Edamer, Gouda etc.), in Scheiben
200g Kochschinken
1 Bund Schnittlauch
Für das Dressing:
1 EL Balsamico bianco
3 EL Öl
1 TL Senf
4 EL Joghurt
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Eier abkühlen lassen. Währenddessen die Gurke schälen, in ca. 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und würfeln. Tomaten, Käse und Schinken ebenfalls würfeln, den Schnittlauch in Röllchen schneiden, zum Schluss die Eier würfeln.

Die Zutaten für das Dressing verrühren und mit den restlichen Zutaten mit zwei Esslöffeln vermischen. Zehn Minuten ziehen lassen, dann servieren.

Mhmmm ist der lecker!!